+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. #21
    Aktives Forenmitglied Avatar von HL2917
    Registriert
    19.09.2005
    Beiträge
    212
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: geteilter Dienst ( 12 Stunden )

    Ich kenne auch geteilte Dienste, allerdings eher in Gegenden wo die Mitarbeiter nicht weit von der Klinik entfernt wohnen.
    Mittagspause aber mindestens 4.5 h. Diese Dienste werden, besonders im Winter sehr gerne wahrgenommen, weil man zur hellsten Zeit des Tages frei hat, Sport machen kann, ein Mittagsschläfchen halten, den Kindern Mittagessen kochen etc.

    Gruss HL

  2. #22
    Aktives Forenmitglied Avatar von stinkfisch
    Registriert
    21.07.2007
    Alter
    46
    Beiträge
    255
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: geteilter Dienst ( 12 Stunden )

    hey marie,

    guck mal in dein postfach

  3. #23
    Passives Forenmitglied Avatar von Kunibert
    Registriert
    01.10.2008
    Beiträge
    1
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: geteilter Dienst ( 12 Stunden )

    Hallo,
    seit einiger Zeit arbeite ich im Bertriebsrat und hab drum schon viel in Gesetzen gelesen...
    also die Pausen im Nachtdienst dürfen meines Wissens vom Arbeitgeber nur extra berechnet werden, wenn du nicht allein im Dienst bist, also die Füße die komplette Pause hoch legen kannst ohne auch nur einmal an die Klingel o.ä. zu gehen. Da wär die/der KollegeIn dran und bei dessen Pause eben genau umgekehrt..
    Wenn du allein auf Station bist geht es jedoch nicht, dass die Pausen angerechnet werden. Alles dazu steht im Arbeitszeitgesetz bei Nachtarbeit.
    Dann noch zu der Dienstzeit bei Teildiensten bis zu 12 Stunden - lies mal im Arbeitszeitgesetz nach - da ist die Höchstarbeitsdauer auf max. 10 h festgelegt, darüber sind es dann meiner Meinung nach angeordnete Überstunden, die erhöhte Kosten für den Arbeitgebe bedeuten.
    Du solltest dich dringend mit dem Betriebsrat in Verbindung setzen, bzw. hat dieser bereits Handlungsbedarf, wenn das so bei Euch passiert und nicht erst, wenn sich jemand beschwert. Denn der Betriebsrat ist mit Kündigungsschutz gut bedacht und kann sich deshalb leichter mit solchen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten auseinandersetzen und für die MA einsetzen.
    Gutes Gelingen und Durchsetzen wünsch ich
    Kunibert

Direkt antworten Direkt antworten

Registriert? Dann bitte erst einloggen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 24 Stunden Dienst
    Von liosalfa im Forum Arbeitsrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 22:26
  2. Dienst für zwei Stunden ?
    Von romana im Forum Arbeitsrecht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 02:02
  3. 12-Stunden-Dienst?!
    Von missgeronto im Forum Altenpflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 08:30

Häufigste Suchbegriffe

Geteilter dienst

geteilter dienst arbeitsrecht

geteilte dienste arbeitsrecht

geteilter dienst pflege

arbeitszeitgesetz geteilter dienst

geteilter dienst arbeitszeitgesetz

related:www.die-welt-ist-keine-ware.detobiasmichelauk geteilter dienst.pdf GESETZLICHE VORGABEN TEILDIENST

arbeitsrecht geteilter dienst

geteilte dienste in der pflege

geteilter dienst in der pflege

geteilte dienste

arbeitsrecht geteilte dienste

geteilter dienst krankenschwester

geteilter dienst arbeitszeit

Arbeitsrecht Schichtdienst geteilter Dienst

krankenhaus geteilter dienst

vorteile und nachteile bei geteiltem dienst

arbeitsschutzgesetz teildienst

steht mir im geteilten dienst eine pause zu

Altenpflege geteilter Dienst

arbeitszeitgesetz2011

geteilter dienst krankenhaus

geteilter dienst pause

krankenpfleger geteilte dienste

geteilte Dienste in der Pflege wie oft

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Seitenanfang