Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Aktives Forenmitglied Avatar von Hartwig

    Beruf
    Krankenpfleger
    Bereich
    Endoskopie
    Registriert
    30.11.2005
    Beiträge
    90
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Ohrspühlung nur auf Anordnung???

    Moin, moin!

    Eine Kollegin von mir spühlt in gewissen Abständen immmer wieder die Ohren ihres Kindes, da ihr Kind übermässig Zerumen produziert und so das Ohr verstopft. Bei der Gelegenheit kamen wir über die Massnahme als solche zu sprechen. Ich erinnere mich, dass wir damals in der Ausbildung die Ohrspühlung im Rahmen der Körperpflege durchgenommen haben, da es in der Praxis aber eher selten vorkommt bin ich mir nicht mehr sicher, wie es in Deutschland gehandhabt wird, findet die Ohrspühlung nur auf Anordnung des Arztes statt oder fällt dies im Rahmen der Körperpflege in die Entscheidungskompetenz der Pflegekraft?
    Ich bin mir auch über die mögliche Kontraindikation der Trommelfellperforation nicht im klaren, wenn der Gehörgang durch Zerumen blockiert ist habe ich doch sowieso keinen freien Blick auf das Trommelfell, wie kann ich dann eine Perforation ausschliessen? Also,ich spreche hier natürlich eine Perforaton zum Beispiel in Folge einer Mittelohrentzündung oder eine chronische Perforation, eine akute wird der Patienten schon selbst merken...
    Inwieweit ist die Perforation überhaupt von Bedeutung? Selbst wenn die Pflegekraft bei einer Perforation eine Spühlung vornimmt was ausser Schwindelgefühl wären die Folgen?


    Gruss Hartwig


    Schnellsuche: Ohrspühlung nur auf Anordnung???

  2. #2
    Erfahrenes Forenmitglied Avatar von Manu5959

    Beruf
    KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
    Bereich
    Altenheim
    Registriert
    19.10.2005
    Alter
    41
    Beiträge
    1.783
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: Ohrspühlung nur auf Anordnung???

    Hallo Hartwig,

    die Durchführung der Grundpflege beinhaltet keinsfalls eine Ohrenspülung.
    Die Ohrenspülung führt bei uns, falls notwendig, der Hausarzt selbst, oder ein HNO- Arzt durch.


    Grüßle Manu
    "Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind. Sie sind bis zum letzten Augenblick ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können."
    Cicely Saunders

  3. #3
    Aktives Forenmitglied
    Themenstarter/-in
    Avatar von Hartwig

    Beruf
    Krankenpfleger
    Bereich
    Endoskopie
    Registriert
    30.11.2005
    Beiträge
    90
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: Ohrspühlung nur auf Anordnung???

    Zitat Zitat von Manu5959 Beitrag anzeigen
    Hallo Hartwig,

    die Durchführung der Grundpflege beinhaltet keinsfalls eine Ohrenspülung.
    Die Ohrenspülung führt bei uns, falls notwendig, der Hausarzt selbst, oder ein HNO- Arzt durch.


    Grüßle Manu
    Hmm, das überrascht mich jetzt, da die Ohrspühlung bei uns damals theoretisch und praktisch im Einführungsblock unterrichtet wurde - ich habe die Ausbildung in Deutschland gemacht - hat sich da was in den letzten 5 Jahren geändert, oder wird da von Klinik zu Klinik selbst entschieden?
    Als Kind hatte ich selbst Probleme mit verstopften Ohren aufgrund zu viel Ohrschmalz und es hat niemals der Arzt gemacht, immer die Helferinnen.
    Welcher Arzt im Krankenhaus - ausser den HNO weiss denn, wie man das macht? Haben wir als Pflgegende da nciht einen Kompetenzvorsprung?

    Wie auch immer - wie sieht es denn mit dem Problem der Perforation aus? In den Lehrbüchern steht, dass man sich zuvor vergewissern sollte, dass keine Perforation vorliegt. Wie soll die Pflegekraft das denn tun, da das Trommelfell durch den Propf gar nicht einsehbar ist? Welchen Sinn macht dann die Kontrolle? Und, wie gross ist denn eigentlichdas Problem, wenn trotz einer Perforation eine Spühlung vorgenommen wird?

    Gruss Hartwig

  4. #4
    Erfahrenes Forenmitglied Avatar von Manu5959

    Beruf
    KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
    Bereich
    Altenheim
    Registriert
    19.10.2005
    Alter
    41
    Beiträge
    1.783
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: Ohrspühlung nur auf Anordnung???

    Zitat Zitat von Hartwig Beitrag anzeigen
    Wie soll die Pflegekraft das denn tun, da das Trommelfell durch den Propf gar nicht einsehbar ist? Welchen Sinn macht dann die Kontrolle? Und, wie gross ist denn eigentlichdas Problem, wenn trotz einer Perforation eine Spühlung vorgenommen wird?
    deshalb macht das bei uns der Arzt!

    Grüßle Manu( die das auch in ihrer Ausbildung gelernt hat)

  5. #5
    Aktives Forenmitglied
    Themenstarter/-in
    Avatar von Hartwig

    Beruf
    Krankenpfleger
    Bereich
    Endoskopie
    Registriert
    30.11.2005
    Beiträge
    90
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: Ohrspühlung nur auf Anordnung???

    Zitat Zitat von Manu5959 Beitrag anzeigen
    deshalb macht das bei uns der Arzt!

    Grüßle Manu( die das auch in ihrer Ausbildung gelernt hat)
    Hmm, ok, aber das Problem bleibt ja das gleiche, auch wenn ein Arzt es macht... Wenn es verstopft ist, sieht man nichts mehr und man weiss nicht, ob es eine Perforations gibt oder nicht. Also nimmt man das Risiko bei einer Spühlung doch in Kauf, oder nicht? Heisst dass, das eine Spühlung bei bestehender Perforation unproblematisch ist? Falls ja, besteht doch kein Grund, warum es einer ärztlichen Anordnung bedarf - falls die überhaupt nötig ist???
    Bin etwas unschlüssig ....

    Gruss Hartwig (der gerne immer alles hinterfragt... )

  6. #6
    Registriertes Forenmitglied Avatar von rebecca 2

    Beruf
    Krankenschwester
    Bereich
    Chirurgie
    Registriert
    18.02.2007
    Beiträge
    47
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: Ohrspühlung nur auf Anordnung???

    Der einfache Grund ist, dass es eine ärztliche Tätigkeit ist und dass der Arzt deutlich besser versichert ist als eine Pflegekraft... Wir dürfen in der Pflege nur H2O2 auf ärztliche Anordnung in die Ohren tropfen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anordnung zu Siezen
    Von Charlotte.x im Forum Ambulante Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 16:56
  2. ärztliche Anordnung ablehnen
    Von orbity im Forum Medizinrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 16:59
  3. ärztliche Anordnung
    Von 4joerg2 im Forum Stations- und Gruppenleitung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 11:33
  4. Ärztliche Anordnung - Patientenverfügung - Zustand
    Von Timmy1900 im Forum Medizinrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 16:48
  5. DNR-Anordnung
    Von stefan blumenrath im Forum Intensivpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2001, 17:16

Häufigste Suchbegriffe

ohrenspülung selber machen

ohrenspülung selber machen

h2o2 ohrentropfen

ohrenspülung selbst machen

h202 ohrentropfen

h2o2 ohrentropfen anwendung

ohrenspülung beim Arzt

ohrenspülung arzt

ohrenspülung selbst gemacht

ohrenspülung selbst gemacht

ohrenspülung hausarzt

hausarzt ohrenspülung

ohrenspülung beim arzt

Hausarzt Ohrenspülung

ohrenspülung selbst machen

h2o2 3 ohrentropfen

ohrenspülung hno

ohrspühlung

hno ohrenspülung

ohrentropfen selber machen

ohrenspülung selber

wann Ohrenspülung

ohrentropfen h2o2

h2o2 ohrenspülung

ohrenspülung hausarzt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •