+ Antworten + Neues Thema starten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriertes Forenmitglied Avatar von Bachbluete

    Beruf
    Pflegegutachterin
    Bereich
    eigene Praxis
    Registriert
    17.02.2011
    Beiträge
    32

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 2/0
    Vergeben: 1/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Zitat Zitat von Böserwolf Beitrag anzeigen
    Versuch doch selbst eine Pflegestufe zu bekommen. Kannst dir doch ggf. vom Pflegegeld alle 14 Tage eine Putzfrau leisten.
    Wenn Chipsy für sich selbst Pflegestufe beantragt, dann fällt sie als verantwortliche Pflegeperson für ihren Mann weg und bekommt auch kein Pflegegeld mehr. Die Pflegekassen begründen das damit, dass sich Pflegefälle ja nicht untereinander selbst pflegen können - oder hat schon mal jemand sowas im Alltag gesehen??
    Anders wäre es, wenn beispielsweise Kinder oder andere Angehörige als Pflegeperson existieren. Dann wird die Kasse nicht so leicht stutzig. Ich hatte vor Jahren so einen Fall bei einem kinderlosen Ehepaar und wir haben gerade noch die Kurve gekriegt.

    @Chipsy, für Dich wäre es doch auch eine Entlastung wenn ein Pflegedienst stundenweise Dich entlastet?

    Nicht möglich! Nicht möglich!


  2. #22
    Erfahrenes Forenmitglied Avatar von Lisy

    Beruf
    Altenpflegerin
    Bereich
    PDL ambulant
    Registriert
    03.04.2008
    Beiträge
    2.036

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 8/0
    Vergeben: 4/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Liebe Kollegen,
    entweder ich bin jetzt Dement oder??? chipsy benötigt keine Hilfe bei der Pflege, sie benötigt eine Putzfrau.
    @ chipsy:
    Du hast jedes Jahr Anspruch auf Verhinderungspflege. Für maximal 28 Tage oder über den Betrag von 1510 €. diesesGeld könntest du unter anderem für Hilfen im Haushalt einsetzen, allerdings solltest du dann Rücksprache mit einem Pflegedienst deiner Wahl halten oder die zuständige Pflegekasse befragen.
    Ansonsten kannst du das Pflegegeld ja auch für eine Putzfrau verwenden. Die Preise solltest du dann aushandeln.
    Es gibt verschiedene Anbieter, da mußt du dich halt durchfragen.
    Grüßle Lisy

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  3. #23
    Registriertes Forenmitglied
    Themenstarter/-in
    Avatar von chipsy1943

    Beruf
    Rentnerin
    Bereich
    zu Hause
    Registriert
    12.03.2011
    Beiträge
    14

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 0/0
    Vergeben: 0/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Bedanke mich wieder herzlich für eure Antworten..mit der Verhinderungspflege wußte ich nicht..da werde ich mich auf jedenfall mal schlau machen..Lisy..ich bin im Januar 68 geworden und mein Mann wird im Oktober 68..Bachblüte..das hab ich mir fast gedacht..deshalb habe ich mich auch hier angemeldet um darüber was zu erfahren..ich könnte meine Tochter angeben(meine Süsse ist 25)..nur..die wohnt etwas weiter weg..und arbeitet ausserdem noch im Schichtdienst(Früh..Spät und Nacht)..leider ist ja heutzutage bei den jungen Leuten das Schlafbedürfnis sehr hoch..somit wird das wohl nix..mal noch eine Frage..kämen die Leute zur Beratung auch ins Haus..leider sind wir nicht mehr mobil..mein Mann kann nicht und ich darf nicht..zuviel verschiedene Medikamente..unteranderem 4 Torasemid..Bus ist für mich daher auch unmöglich..wohnen in einem kleinen Dorf..

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  4. #24
    Registriertes Forenmitglied
    Themenstarter/-in
    Avatar von chipsy1943

    Beruf
    Rentnerin
    Bereich
    zu Hause
    Registriert
    12.03.2011
    Beiträge
    14

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 0/0
    Vergeben: 0/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Jana1..ich danke dir..tut mal richtig gut liebe Worte zu hören..bin momentan ein wenig verzweifelt..verblöde und vereinsame hier..naja..die näheren Umstände darüber lass ich mal lieber weg..wenn´s mit mir nicht so schnell schlimmer wird pack ich das schon..muß ja..bin im Januar 68 geworden..mein Mann wird im Oktober 68..wünsch dir eine schöne Woche..liebe Grüsse chipsy

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  5. #25
    Erfahrenes Forenmitglied Avatar von Böserwolf

    Beruf
    Altenpfleger
    Bereich
    freiberuflich tätig
    Registriert
    29.09.2008
    Beiträge
    3.107
    Blog-Einträge
    1

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 591/0
    Vergeben: 660/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Jetzt muss ich doch noch mal nachfragen: dein Mann hat doch eine Pflegestufe - wer ist denn als Pflegende genannt? Doch wahrscheinlich du, dann brauchst du doch deine Tochter nicht anzugeben. Wenn diese so weit weg wohnt ist doch theoretisch gar nicht möglich, dass sie pflegt, doof sind die Kassen ja auch nicht. Erkundige dich doch einfach mal bei einem ambulanten Pflegedienst wegen Verhinderungspflege, das ist doch das einfachste.

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  6. #26
    Erfahrenes Forenmitglied Avatar von Lisy

    Beruf
    Altenpflegerin
    Bereich
    PDL ambulant
    Registriert
    03.04.2008
    Beiträge
    2.036

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 8/0
    Vergeben: 4/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Hallo chipsy,
    jeder gute Pflegedienst kommt zu dir nach Hause und berät dich kostenlos. Außerdem wird ein guter Pflegedienst dir Hilfestellung bei den notwendigen Anträgen geben und dir Möglichkeiten aufzeigen, wie du der Einsamkeit "entkommst". Die Haushaltshilfe dürfte dabei das kleinste Problem sein.
    Es gibt unzählige Selbsthilfegruppe, Seniorengruppen und Hilfsangebote für Pflegebedürtige und deren Angehörigen, auch im ländlichen Raum.
    Grüßle Lisy

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  7. #27
    Registriertes Forenmitglied
    Themenstarter/-in
    Avatar von chipsy1943

    Beruf
    Rentnerin
    Bereich
    zu Hause
    Registriert
    12.03.2011
    Beiträge
    14

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 0/0
    Vergeben: 0/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Komm durch die 4 Wassertabletten doch nirgendwo mehr hin..bin regelrecht festgenagelt..es sei denn..ich ginge Nachts auf den Zwitsch..grins..ja..werde das wirklich in Angriff nehmen..der "Somitas" Pflegedienst ist nicht so weit weg von uns..danke erstmal..melde mich wenn ich was erreicht hab..oder auch nicht..schöne Woche wünsch ich..liebe Grüsse chipsy

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  8. #28
    Aktives Forenmitglied Avatar von Ren-Hoeck

    Beruf
    Altenpfleger
    Bereich
    ambulant/Heimbeatmung
    Registriert
    29.09.2010
    Beiträge
    160

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 5/0
    Vergeben: 1/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Hallo Cipsy,

    Versuch doch selbst eine Pflegestufe zu bekommen. Kannst dir doch ggf. vom Pflegegeld alle 14 Tage eine Putzfrau leisten.
    Seh ich genau so. Dir steht Hilfe zu. Der erste Weg ist mal der zur Sozialstation deines Vertrauens. Dort fragst du nach einer Pflegeberatung. Die steht dir zu und das macht eigentlich jede mobile Einrichtung. Der Tip von böser Wolf ist gar nicht so weit hergeholt. Das Krankheitsbild, welches du zu forderst beschrieben hast, wird dich irgendwann auch pflegebedürftig machen. In deiner Situation dich selbst regelmäßig zu überlasten ist a. für dich selbst nicht gut und b. für deinen Mann langfristig auch keine Hilfe.

    Die Hilfe steht euch zu.

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  9. #29
    Registriertes Forenmitglied
    Themenstarter/-in
    Avatar von chipsy1943

    Beruf
    Rentnerin
    Bereich
    zu Hause
    Registriert
    12.03.2011
    Beiträge
    14

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 0/0
    Vergeben: 0/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Hallo Zusammen..danke dir Ren-Hoeck..Habe mich jetzt bei unserem Pflegedienst (Somitas) schlau gemacht..HILFE KEINE..soll mich an die AOK wenden..leider ist nicht mehr dabei rausgekommen..bin natürlich sehr enttäuscht..da entgegen eurer Aussagen mir geholfen werden muss..bin leider wieder da..wo ich hier angefangen habe..habe jetzt die Frau D.(ehemalige Betreuungsstelle) ..die nach Ostern..allerdings ohne Jahresangabe..kommen wollte..(wäre dieses Jahr der 3te Ostern) die will jetzt am 6.Mai kommen..lass mich überraschen..hoffe von Frau D. jetzt Hilfe zu bekommen..MUSS noch unbedingt was klar stellen..so schlimm wie IHR ALLE dran seid..ist es bei mir nicht..mein Mann kann laufen..geht sehr viel mit unseren beiden Hundis spazieren..er kann nur nicht mehr richtig sprechen und seinen rechten Arm nicht gebrauchen..naja..ab und an rastet er mal aus..sonst ist nix zurück geblieben..wünsche Allgemein eine schöne Woche und frohe Ostern..werde mich nach dem 6.Mai wieder melden..alles Liebe und viel Kraft euch Allen..liebe Grüsse Rosemarie

    Nicht möglich! Nicht möglich!

  10. #30
    Registriertes Forenmitglied Avatar von katharina11

    Beruf
    Krankenschwester
    Bereich
    Pflegeberatung
    Registriert
    10.08.2007
    Beiträge
    4

    Beitrags-Bewertungen:
    Erhalten: 0/0
    Vergeben: 0/0

    Standard AW: bräuchte Hilfe..

    Hallo Chipsy1943,
    in welchem Bundesland wohnst Du denn?
    Wenn Dir Dein PD nicht weiterhilft, jede Kasse muss einen Pflegeberater anbieten, der zur Beratung ins Haus kommt. Dabei können Fragen nach Verhinderungspflege, Entlastung der pflegenden Angehörigen und anderer Leistungen der Kasse geklärt werden . Gute Pflegeberater helfen auch bei der Suche nach Diensten und Helfern.

    Viele Grüße

    Katharina11

    Nicht möglich! Nicht möglich!

Direkt antworten Direkt antworten

Bereits registriert? Dann bitte erst einloggen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich bräuchte mal dringend ein Rat
    Von BaLiim im Forum Gesundheits- und Krankenpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 18:00
  2. Bräuchte mal Hilfe,weiß grad nicht weiter!
    Von aluro im Forum Arbeitsrecht
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 14:47
  3. Bräuchte Hilfe,Projektaufgabe für Gesundheitsdienstleistungen
    Von Longhilu 58 im Forum Examensvorbereitung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 16:18
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 17:19

Häufigste Suchbegriffe

pflegestufe bei copd 4

copd pflegestufe

pflegestufe bei copd

pflegegeld bei copd

pflegegeld bei copd iv

copd 4 pflegestufe

pflegestufe 1 bei copd

copd haushaltshilfe

copd pflegestufe 1

haushaltshilfe bei copd

pflegegeld bei copd 4

haushaltshilfe copd

pflegestufe bei copd4

copd 4 und pflegestufe

ich habe copd mit lungenemphysem und noch arbeiten

copd behindertenausweis

schwerbehinderungsgrad bei copd

pflegestufe bei copd 3

Patientenerfahrungen mit Copd IV mit Emphysem

lungenemphysem pflegestufe

welche pflegestufe bei copd 4

pflegestufe 90 schwerbehinderung

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Seitenanfang