+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriertes Forenmitglied Avatar von daveik

    Beruf
    Krankenpfleger
    Bereich
    Pflege
    Registriert
    24.05.2012
    Beiträge
    4
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Problem Formulierung einer praktischen Prüfungsaufgabe/eines Prüfungsauftrags

    guten Morgen...
    bräuchte bitte mal Hilfe bzw Ideen zu folgendem Problem,
    ich bin als zuständige Fachkraft für meinen azubi ap auf Station verantwortlich, diese steht nun kurz vor ihrer praktischen Prüfung. Die Schule verlangt nun von mir die einreichung einer praktischen Prüfungsaufgabe. Da die ausgebildeten Praxisanleiter alle nicht zu erreichen sind bleibt es an mir hängen... Habt ihr ne Idee wie ich sowas formuliere oder was so ein Auftrag beinhalten muß?
    Danke im Vorraus...
    daveik


    Schnellsuche: Formulierung einer praktischen Prüfungsaufgabe/eines Prüfungsauftrags

  2. #2
    Registriertes Forenmitglied Avatar von chillmaster

    Beruf
    Krankenpfleger
    Bereich
    Intensivstation
    Registriert
    17.12.2012
    Alter
    30
    Beiträge
    10
    Dateien
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Formulierung einer praktischen Prüfungsaufgabe/eines Prüfungsauftrags

    Gibt doch viele Möglichkeiten.

    Jenachdem auf was für einer Station du arbeitest (Chir, Uro, Gyn, Innere)

    -DK Anlage (Steriles Arbeiten, gesamtorganisation, Patienteninformation, Analgesie wird bewertet)
    -ZVK Verbandswechsel oder ZVK - 3Wegehahn- Wechsel
    -Verbandswechsel allgemein (Post op)
    -Drainagen ziehen (Redon, Robinson, Thorax)
    -OP Vorbereitung (inkl. Rasur, Prämedikation usw. )
    - Durchführung einer "richtigen" ASE (10 minuten, Atemanweisungen geben usw...)
    - Erstmobilisation post op
    - Blutentnahme über ZVK, Arterie, Braunüle, Punktion
    - Anwendung und Erklärung der Prophylaxen (Deku, Pneumonie usw... )



    usw...

    gibt 1000 Sachen die man einen OK-Schüler machen lassen kann und auf verschiedenste Kriterien mit der Beurteilung eingehen kann... .
    Nobody is dead... unitl he is warm and dead!


Direkt antworten Direkt antworten

Registriert? Dann bitte erst einloggen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gibt es neue Urteile eines OP-Pflegers und einer Intensivpflegekraft??
    Von FreieSchwester im Forum Freiberufliche Pflegekräfte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2013, 20:54
  2. Formulieren eines Prüfungsauftrags
    Von daveik im Forum Amb. Altenpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 13:02
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:23
  4. thesen formulierung zu pflege in den medien und ihre qualität
    Von Waldfeechen im Forum Gesundheits- und Krankenpflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 15:19
  5. Gestaltung der praktischen Ausbildung in Pflegeberufen
    Von wanda im Forum Praxisanleitung & Mentoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 00:57

Häufigste Suchbegriffe

pflegeplanung praktische prüfung

krankenpflegeprüfung in der praxis welche formulierungen

praxisanleitung drainage ziehen

formulierungshilfen bewertung azubi pflegeberuf

praxisanleiter bei praktischer prüfung

praktische abschlussprüfung krankenpflege

formulierungshilfen für praxisanleiter

formulierung prüfungsauftrag

formulierungen für krankenpflege

praktische prüfungsaufgabe krankenpflege

formulierung in der pflege -pflegeplanung

praxisanleiter formulierungshilfen

praktische prüfung formulierungen

problemformulierung praxisanleiter

pflegeplanung für praxisanleitung formulierungen

pflegeplanung pflegeschwerpunkte drainagen

formulierung aufgaben praktische zwischenprüfung

formulierung aufgabenstellung abschlußprüfung

praxisanleitung formulierungshilfen

Krankenpfleheexamen formulierung

formulierungen pflegeplanung prüfung

formulierungen pflegeprüfung

prüfungsaufgabe praktische prüfung pflege

praktische pflege prüfung vorschläge

praktischer prüfung in der krankenpflege

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •